Finances "Weekly Specials"

Die Arbeitsmarktsituation in der Schweiz und Europa

SYLVIA WALTER CIIA: Die Arbeitsmarktsituation in der Schweiz und Europa

Die Arbeitslosenrate ist im September in der Schweiz auf ein Niveau von 3.1% abgesunken und war während der Zeitspanne der starken Frankenaufwertung auch weniger stark angestiegen, als ursprünglich befürchtet. Dies vergleicht sich mit einer durchschnittlichen Arbeitslosenrate der Euro Mitgliedsländer, die genau sechs Prozentpunkte höher liegt, also auf 9.1%

Die Gesundheit des Arbeitsmarkts wird allerdings nicht nur an der Zahl der Arbeitslosen festgemacht, sondern es gibt zahlreiche Datenreihen, welche auf die Dynamik am Arbeitsmarkt schliessen lassen. Selten sind diese Datenreihen allerdings von Land zu Land vergleichbar, da sie unterschiedlich erfasst werden oder auch die Definitionen stark abweichen können. Ein Arbeitsloser in der Schweiz würde u.U. in einem anderen Land nicht in die Statistik einfliessen oder umgekehrt. 

Die Beschäftigungsdynamik lässt starke Rückschlüsse auf die aktuelle konjunkturelle Phase zu. Von besonderem Wert ist die Umfrage von Manpower, einem der führenden Arbeitsvermittler global, welche die Beschäftigungspläne der Unternehmer im Arbeitsmarkt-Barometer zusammenfasst. Dieser Barometer wird für 43 Länder quartalsweise erfasst. Generell gesagt werden kann, dass sich die Beschäftigungsabsichten in den meisten europäischen Ländern deutlich gefestigt haben. Mit einer Ausnahme: 9 von 10 Unternehmern in der Schweiz haben keinerlei Absicht, die Beschäftigung auszubauen. Der Wert des Barometers liegt nahe an der Null.

Investitionen werden in der Schweiz noch immer sehr zurückhaltend getätigt. Auch in den Personalbestand. Die Belastung der Frankenstärke ist noch nicht ganz verdaut. Mit der globalen Wirtschaftserholung und einer stärkeren Nachfrage nach Schweizer Produkten und Dienstleistungen aus dem Ausland, ist davon auszugehen, dass das Beschäftigungswachstum in der Schweiz im Jahr 2018 ansteigen wird.

Sylvia Walter Diplom-Volkswirtin

Autor(in): Sylvia Walter Diplom-Volkswirtin

Folgen Sie uns

Bleiben Sie up to date

Sie interessieren sich für den Smart Ladies’ Investment Club und möchten den SLIC Newsletter erhalten? Dann abonnieren Sie die SLIC INFOS, die vier mal im Jahr versandt werden.