Finances "Weekly Specials"

Frohe Weihnachten!

DR. SCILLA HUANG SUN: Frohe Weihnachten!

Weihnacht steht vor der Tür. Das vierte Quartal und vor allem Dezember sind sehr wichtig für Luxusmarken. Das gilt insbesondere für Schmuck und Uhren, die oft schön verpackt unter den Weihnachtsbaum gelegt werden.

2017 wird, wenn nichts Dramatisches in den nächsten zwei Wochen vorfällt, ein gutes Jahr für die Luxusindustrie. Die globale Wirtschaftsdynamik ist positiv und somit auch die Konsumentenstimmung. Unterstützend wirken zudem die robusten Aktienmärkte, welche die Vermögenssituation vieler Investoren besser aussehen lassen, zumindest auf dem Papier. Letztlich helfen dieses Jahr die kühleren Temperaturen der letzten Wochen, die den Absatz der Wintermode angekurbelt haben könnten.

Soweit, so gut. Wie geht es aber weiter? Die Erfahrung zeigt, dass Wirtschaftsdaten und insbesondere die Entwicklung der Arbeitslosigkeit die Ausgabefreudigkeit der Konsumenten weit mehr beeinflussen als geopolitische Geschehnisse. Diese tangieren das Verhalten der Menschen und Finanzmärkte meist nur kurzfristig. Zurzeit zeigen die Daten, dass die Weltwirtschaft robust bis sehr robust dasteht. Die Entwicklung der Aktienmärkte widerspiegeln dies und die Bewertungen sind höher als anfangs Jahr, aber noch nicht exzessiv.

Luxusaktien haben in den ersten elf Monaten dieses Jahres als Ganzes um gut 25% in CHF zugelegt (basierend auf der Performance des GAM Luxury Brands Equity Fund).  Unter den Gewinnern gehören Kering (Gucci, Balenciaga, Saint Laurent), Estée Lauder, Moncler und Remy Cointreau während Under Armour, L Brands (Victoria Secret), BMW und Tod’s zu den Verlierern zählen. Luxus läuft, aber die Konkurrenz bleibt hart. Es lohnt sich, beim Investieren nicht nur auf eine Marke zu setzen.

Dr. Scilla Huang Sun

Autor(in): Dr. Scilla Huang Sun

Folgen Sie uns

Bleiben Sie up to date

Sie interessieren sich für den Smart Ladies’ Investment Club und möchten den SLIC Newsletter erhalten? Dann abonnieren Sie die SLIC INFOS, die vier mal im Jahr versandt werden.