Finances News

Der Krieg um den Zucker

Gesunde Ernährung als Megatrend

Die Produzenten von Nahrungsmitteln und Getränken geraten unter Druck. Experten sind sich einig: Der zusätzliche Zucker in Lebensmitteln hat negative Effekte auf die Gesundheit. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich das Übergewicht seit 1980 weltweit verdoppelt. Bisher hiess es, Kalorien und Fette seien zu reduzieren, um Übergewicht zu bekämpfen. Neu rückt der Zucker in den Fokus.

Studien über die Beziehung von Zucker und verschiedenen Krankheiten haben gezeigt: Zuckerkonsum erhöht das Risiko für Übergewicht, Herzleiden, Typ-2-Diabetes und andere chronische Krankheiten. Besonders Süssgetränke gelten als gesundheitsgefährdend. Die steigenden Gesundheitskosten gehen laut den Forschern mitunter auf den Zuckerkonsum zurück.

NACH DER TABAKSTEUER KOMMT DIE ZUCKERSTEUER

Die Schattenseite des Zuckers rückt ins Bewusstsein. Dies kann mittelfristig einen Rückgang des Zuckerkonsums bewirken. Beschleunigt wird dies durch regulatorische Massnahmen. In den USA etwa wurden trotz Widerstand der Nahrungsmittel-Lobby die Angaben zu den Nährwerten verbessert. Neu muss der Produzent den Zuckerzusatz auf der Verpackung angeben. Andere Länder gehen noch weiter.

Ganzen Artikel lesen

Folgen Sie uns

Bleiben Sie up to date

Sie interessieren sich für den Smart Ladies’ Investment Club und möchten den SLIC Newsletter erhalten? Dann abonnieren Sie die SLIC INFOS, die vier mal im Jahr versandt werden.