Finances News

Beeinflussen die Bienen die Wirtschaft?

Globaler Rückgang der Bienenvölker

Bienen sind ein Produktionsfaktor. Seit jeher profitiert die Landwirtschaft von den kostenlosen Fortpflanzungshelfern. Rund ein Drittel der globalen Nahrungsmittelproduktion hängt von der Pollenbestäubung ab.

Doch während die Nachfrage nach Lebensmitteln wächst, werden die Insekten immer weniger. Von 2004 bis 2008 lagen die Winterverluste der Bienen in Europa durchschnittlich zwischen 4 und 15 Prozent, Tendenz zunehmend. In einem milden Winter können die Verluste auch einmal 30 Prozent betragen. Die Gründe für das Bienensterben sind vielfältig. Ein Faktor sind Insektizide, die gegen Schädlinge eingesetzt werden. Auch natürliche Feinde wie etwa Milben können ein Winter-sterben der Bienen verursachen.

Folgen Sie uns

Bleiben Sie up to date

Sie interessieren sich für den Smart Ladies’ Investment Club und möchten den SLIC Newsletter erhalten? Dann abonnieren Sie die SLIC INFOS, die vier mal im Jahr versandt werden.