Finances News

Krypto

ANETTE JOSWIG: Krypto…

Bei heissen Anlagetipps ist man entweder früh dabei oder man lässt die Finger davon. Als Gamblerin steigen Sie regelmässig ein und holen sich regelmässig eine wunde Nase. Dafür kompensieren die ebenfalls vorhandenen Erfolgsmomente natürlich vergangenen Schmerz und Verluste. 

Ab und zu klicke ich auf den Bitcoin-Kurs, um mich mal wieder zu informieren. Auf «meiner» Seite erscheint jeweils der Vorschlag, Bitcoins zu handeln und ich klicke immer auf «nein danke». Dabei habe ich nie das Kleingedruckte gelesen, welches weiter unten figuriert. Da steht folgendes:
«76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren».

Gelegentlich werde ich um meine Meinung zu Krypto-Währungen angefragt und dabei fühle ich mich immer so altmodisch. Einstweilen kann ich leider nichts damit anfangen, weil hinter all diesen Währungen nichts steht ausser Computerleistungen und komplizierte Algorithmen. Ist mir das etwas wert? Eine Währung soll eine Wirtschaft – eine starke und erfolgreiche Wirtschaft – widerspiegeln. Darum ist der Schweizer Franken stark und den argentinischen Peso will niemand haben.

Warum also Krypto in der aktuellen Form? Sicherheit? Nein, Betrüger sind auch da am Werk. Steht ein Wert dahinter? Nein, nur eine Menge Stromverbrauch und komplizierte Zahlenkombinationen. Anlage auf lange Frist? Vielleicht, aber welche der unzähligen Coins? 
Viel Erfolg beim Tippen auf den zukünftigen Picasso, Monet oder Klee….

Befürworter argumentieren, dass die Anzahl Coins gedeckelt ist und nicht wie Notenbankgeld  einfach inflationär «gedruckt» werden kann. Falsch. War da nicht bei Bitcoin eine Abspaltung zu Bitcoin Cash und kurz darauf Bitcoin Gold?
Während der Internetblase um das Jahr 2000 habe ich viel Geld mit der Aktie einer Firma verdient, von der ich nicht verstanden hatte, was sie eigentlich machte. Sie ging auch Konkurs. 

Wenn das Glück auf Ihrer Seite ist, werden Sie bestimmt die richtige Krypto-Anlage tätigen. Gemäss der obigen Warnung liegen Ihre Chancen bei 23.6%. Das ist immerhin enorm im Vergleich zum wöchentlichen Lotto-Spiel

Autor(in): lic. oec. Anette Joswig

Folgen Sie uns